Dienstag, 10. März 2009

Maria Furtwängler nackt Badeszene

Maria Furtwängler nackt in Badeszene: Gehört sich das etwa für eine Tatort-Kommissarin? Wie die Bild Zeitung berichtet, kommt es im neuen Tatort am Sonntag zu einer brisanten Szene mit Maria Furtwängler. In dieser ist sie mit einer Freundin, wie es scheint nackt in einer Badewanne zu sehen. Natürlich war die 42-jährige Schauspielerin nicht wirklich nackt in der Szene zu sehen.
Bild.de zitiert Maria Furtwängler mit den Worten: Die TV-Szene: Maria Furtwängler will aus der Wanne steigen. „Du bleibst sitzen. Du bleibst verdammt noch mal sitzen“, wird sie von der anderen angeherrscht. Furtwängler antwortet: „Ich hab reingepinkelt.“ (Quelle: bild.de)
Furtwängler spielt die Kommissarin Charlotte Lindholm, die am Sonntag im Tatort "Das Gespenst" einen Mörder sucht. Die Frau, welche mit Maria Furtwängler in der Badewanne zu sehen ist, ist übrigens Karoline Eichhorn. Sie spielt in "Das Gespenst" eine Jugendfreundin von Charlotte Lindholm, die unter Mordverdacht gerät.
Zum Inhalt des Tatorts am Sonntag dem 15.03.2009 kann man bei t.online lesen: In der Episode "Das Gespenst" wird auf einem Flughafen ein Polizist bei einer Personenkontrolle erschossen. Für Kommissarin Lindholm ist der Fall nach kurzer Zeit klar, denn ihren Ermittlungen zufolge ist ihre Jugendfreundin Manu die Mörderin. Und während plötzlich der Verfassungsschutz den Fall an sich zieht, um Manu wieder freizulassen, findet die Kommissarin heraus, dass sich ihre Freundin offenbar einer radikalen Gruppe angeschlossen hat, die sich zum Ziel gesetzt hat, den brutalen Bürgerkrieg im Kongo zu beenden.
Es bleibt abzuwarten, wie Badeszene mit Maria Furtwängler im Tatort am Sonntag dem 15.03.2009 wirklich ausfällt. Jedoch kann ich versprechen, dass man es nicht bereuen wird am Sonntag um 20.15 Uhr ARD einzuschalten. Den gesamten Tatort "Das Gespenst" gibt es Mitte nächster Woche sicherlich als Download im Internet zu finden.

Hat euch mein Artikel gefallen? Dann würde ich mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...