Mittwoch, 3. Juni 2009

Bruno Arsch-Landung Eminem abgesprochen - Paris Hilton Ziel

Bruno (Sasha Baron Cohan) Arsch-Landung auf Eminem war abgesprochen - eigentliches Ziel war Paris Hilton: Die Arsch-Landung von Bruno (Sasha Baron Cohan, Borat, Ali G.) auf dem Gesicht von Eminem war abgesprochen. Das bestätigte jetzt der für den Ablauf der Show verantwortliche Produzent Scott Aukerman auf seinem Blog. Demnach hätten die beiden den "Stunt" mehrfach geprobt. Zum Zweck der Arsch-Landung muss ich wahrscheinlich nicht mehr viel sagen. Sie sollte sowohl Eminem, der gerade an seinem Comeback feilt, als auch Bruno, von dem demnächst ein Film in die Kinos kommt, in die Schlagzeilen bringen. Ist ihnen ja auch gelungen...

Jedenfalls kann man auf Scott Aukermans Blog folgendes lesen: "Yes, the Bruno/Eminem incident was staged. That’s all anyone wants to talk about, so let’s get it out of the way. They rehearsed it at dress and yes, it went as far as it did on the live show then. Okay, you can stop reading this blog now!"

Interessantes Detail der Geschichte: Eigentlich sollte der Arsch-Landungs-Anschlag zuerst Paris Hilton treffen. Doch Miss Hilton hatte zu viel Angst um ihre Frisur und verzichtete deshalb auf eine nähere Bekanntschaft mit Brunos Hintern. Und so gehen die MTV Movie Awards einmal mehr ziemlich ereignislos ins Land...

Hat euch mein Artikel gefallen? Dann würde ich mich freuen, wenn ihr meinen Feed abonniert.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...