Freitag, 24. Dezember 2010

Künftiger Jailbreak: Shatter-Exploit doch nicht geleaked? Comex-Tweet schürt Hoffnung!

Künftiger Jailbreak - Shatter-Exploit doch nicht geleaked? Comex-Tweet schürt Hoffnung!: Seit einigen Tagen herrscht zum Teil heftiger Streit zwischen einzelnen Mitgliedern der iPhone-Dev-Teams. Das auffälligste Beispiel dafür lieferten @p0sixninja und @musclenerd vor etwas mehr als einem Tag. In einer regelrechten Tweet-Schlacht stritten sich die beiden Hacker darüber, ob der Musclenerd für den angeblichen Leak des Shatter-Exploit verantwortlich ist.

Jener Exploit sollte eigentlich für spätere Jailbreaks auf einem hypothetischen iPhone 5 oder iPad 2 genutzt werden. Beim Shatter-Exploit handelt es sich um eine hardware-basierte Lücke in allen iDevices mit dem A4-Prozessor. Dieser soll nun öffentlich und von Apple somit zu schließen sein. So erklärte es p0sixninja zumindest.

"SHAtter is burned, and now everyone knows why. Oh well, untether bootrom exploit is still on the way"
, twitterte er.

Nun meldete sich auch @comex, zu diesem Thema zu Wort. Via Twitter ließ er verlauten: "If @MuscleNerd and @p0sixninja don't stop this stupid argument, I'm going to email (the real) SHAtter to sjobs@apple.com."

Für mich klingt das so, als wäre der Exploit doch noch nicht wirklich geleaked. Warum sollte comex sonst "the real" schreiben. Möglicherweise gab es hier sehr viel Aufregung um nichts. Ob der Exploit noch funktioniert, wird sich wahrscheinlich erst mit dem Erscheinen des iPhone 5 zeigen.

Und wer weiß schon, ob Apple nicht doch vielleicht einen neuen Prozessor-Typ verwendet. Damit wäre die ganze Diskussion ohnehin hinfällig.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...