Sonntag, 27. März 2011

4:0-Pflichtsieg gegen Kasachstan mit kleinen Schatten in Halbzeit 2

4:0-Pflichtsieg gegen Kasachstan mit kleinen Schatten in Halbzeit 2: Joachim Löw hat vor dem EM-Qualifikationsspiel gegen Kasachstan von seinen Spielern vor allem eines gefordert: ein schönes Spiel. Gestern Abend dürften Bastian Schweinsteiger, Mesut Özil, Miroslav Klose und co. die Forderung nur bedingt erfüllt haben.

Vor allem in Halbzeit 1 zeigte die deutsche Nationalmannschaft eine ansprechende Leistung. Auch wenn keines der drei Tore komplett aus dem Spiel heraus fiel, gelangen immer wieder sehenswerte Kombinationen gegen die extrem defensiv auftretenden Kasachen. Nur beim letzten Pass fehlte meisten der letzte Tick Konzentration.

Für die Tore in Durchgang 1 sorgten Miroslav Klose und zweimal Thomas Müller. Die ersten beiden Treffer fielen jeweils nach einem Freistoß, der letzte Treffer vor der Pause nach einem Eckball.

In der zweiten Halbzeit merkte man den Spielern dann deutlich an, dass man sich in der finalen Phase der Saison befindet. Deutschland schaltete mindestens zwei Gänge zurück und spielte zunehmend auf verwalten. Erst kurz vor Ende der Partie sollte noch das 4:0 durch Miroslav Klose gelingen, der nun schon 61 Treffer im Nationaltrikot erzielt hat.

Die zweite Halbzeit war auch für das Publikum im Stadion enttäuschend. Vereinzelt waren sogar Pfiffe von den Rängen zu hören. Auch deshalb hörte sich Joachim Löw nach dem Spiel eher kritisch an: "Die erste Halbzeit war gut. Da hatten wir ein paar Chancen und gute Abschlüsse gegen einen defensiven Gegner. In der zweiten Halbzeit haben wir das hohe Tempo vermissen lassen und ein bisschen viel quer gespielt".

Nichtsdestotrotz hat man die 3 Punkte geholt und damit sollte es auch gut sein. Kritik wäre nur angebracht gewesen, wenn es nicht zum Sieg gereicht hätte.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...