Montag, 28. März 2011

Dallas Mavericks siegen trotz schwächelndem Nowitzki auch in Phoenix

Dallas Mavericks siegen trotz schwächelndem Nowitzki auch in Phoenix: Für Dirk Nowitzki und die Dallas Maveriks läuft es in der nordamerikanischen Basketballliga NBA weiter gut. Beim zweiten Spiel einer längeren Auswärtsserie gelang des Mavs der zweite Sieg.

Dieses mal mussten die Phoenix Suns daran glauben. Am Ende setzten sich die Texaner mit 91:83 durch. das Spiel war lange ausgeglichen. Erst im letzten Viertel setzten sich die Mavs durch und bewiesen, wie schon beim Spiel zuvor gegen Utah, ihre Nervenstärke. Das Viertel ging mit 26:16 an das Team von Dirk Nowitzki. Im Hinblick auf die Playoffs ist dies eine Eigenschaft, die sicherlich nützlich sein wird.

Dirk Nowoitzki selbst erwischte am Sonntag nicht seinen besten Tag. Er erzielte letztendlich lediglich 15 Punkte. Aber, auch das ist ein wichtiger Punkt bei den Mavs in dieser Saison mit Blick auf die Playoff, seine Team-Kollegen sprangen ein und konnten so den leicht schwächelnden Nowitzki abfangen. Jason Terry, Jason Kidd und Tyson Chandler erzielten jeweils 16 Punkte.

In der Western Conference liegen die Dallas Maveriks nun auf dem 3.Platz. Vor der Mannschaft von Dirk Nowitzki befinden sich die L.A. Lakers und die San Antonio Spurs. Jedoch trennt nur ein Sieg die Mavs von Platz zwei.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...