Donnerstag, 31. März 2011

Flaschenpost kommt nach 24 Jahren an: Russischer Junge findet Post von 1987

Flaschenpost kommt nach 24 Jahren an: Russischer Junge findet Post von 1987: Im Jahr 1987 war Frank gerade fünf Jahre alt. Er verbrachte mit seinen Eltern den Urlaub im schleswig-holsteinischen Ostseebad Kellenhusen und tat das, was viele Kinder einmal tun. Er schrieb eine Flaschenpost.

Nachdem Frank die Flaschenpost ins Wasser geworfen hatte, begab sich diese auf die Reise. Und diese Reise sollte sehr langwierig sein, denn erst jetzt kam die Flasche an. Am Strand von Kaliningrad, dem früheren Königsberg, wurde die Flasche angespühlt und vom 13-jährigen Danila gefunden.

Der russische Junge entdeckte die Flaschenpost und hatte erst ganz andere Gedanken: "Ich dachte erst, es sei eine Nachricht von einem untergehenden Schiff oder vielleicht ein 100-Dollar-Schein", so der russische Junge. Doch die Flaschenpost war luftdicht verschlossen, der Brief noch einmal in Folie eingepackt und so kam die Post nach 24 Jahren sicher an.

Danilas Vater übersetzte ihm den Brief und mit Hilfe des Internets fanden sie die heutige Adresse von Frank heraus. Danila und Frank möchten nun weiter in Kontakt bleiben, nun aber mit Kommunikationsmitteln, die schneller sind und keine 24 Jahre brauchen.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...