Freitag, 25. März 2011

Ifo-Geschäftsklima-Index verschlechtert sich erstmals seit einem Jahr

Ifo-Geschäftsklima-Index verschlechtert sich erstmals seit einem Jahr: Seit fast einem Jahr hat sich der Ifo-Geschäftsklima-Index erstmals ein wenig verschlechtert. Dennoch bleibt er noch immer in der Nähe des Rekordhochs.

Genauer gesagt sank der Index von 111,3 Punkten auf 111,1 Punkte. Der Abfall ist wirklich marginal. Zum ersten mal seit fast einem Jahr sank er Index damit, doch deutlich geringer, als man das erwartet hatte. Die Stimmung in der Wirtschaft hat sich demnach nur minimal getrübt, wie die Umfrage des Instituts für Wirtschaftsforschung unter 7000 Managern ergab.

"Insgesamt sind die Unternehmen in Deutschland jedoch weiterhin sehr zuversichtlich", so der Präsident der Ifo, Hans Werner Sinn. "Die Konjunkturampeln stehen unverändert auf grün. Deutschland befindet sich im Aufschwung", sagte er optimistisch.

Die Gründe für den leichten Rückgang sind schnell erklärt. Zum einen beschäftigt die Atomkatastrophe in Japan die Wirtschaft, aber auch der Krieg in Japan und die Zinserhöhungen der EZB tragen dazu bei.

Seit dem Juni vergangenen Jahres war der Geschäftsklima-Index unaufhörlich gestiegen und hatte im vergangenen Februar ein Rekordhoch nach 42 Jahren erreicht.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...