Dienstag, 29. März 2011

Libyen-Krieg: Exil für Gaddafi offenbar eine Option beim Westen

Libyen-Krieg - Exil für Gaddafi offenbar eine Option beim Westen: Noch immer befindet sich Libyen im Bürgerkrieg. Die Einheiten der Aufständigen sind mit Hilfe der Luftunterstützung durch Nato-Verbände bereits bis zur Geburtsstadt von Diktator Muammar al-Gaddafi gelangt. Dort stoßen sie derzeit aber auf heftigen Widerstand durch die Truppen des Despoten.

Um den Konflikt möglichst bald zu beenden, prüft im Westen offenbar derzeit eine Exil-Lösung für Gaddafi. Demnach wäre man bereit zu akzeptieren, dass sich der Diktator ins Exil zurückzieht. Dies gelte auch für das Exil in einem Land, in dem er nicht vom Internationalen Strafgerichtshof belangt werden könne. Auf diese Position sollen sich die USA und Großbritannien gestern geeinigt haben, berichteten britische Zeitungen.

Unter anderem um diese Lösung soll es heute beim großen Libyen-Gipfel in London gehen. An dem Spitzentreffen nehmen neben 35 Staaten, der Uno-Generalsekretär Ban Ki Moon, der Präsident der Afrikanischen Union, Jean Ping, sowie Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen teil.

In der britischen Regierung habe sich demnach die Meinung durchgesetzt, dass man Gaddafi zwar lieber auf der Anklagebank sehen würde, aber wenn eine Flucht der Preis für Frieden in Libyen sei, werde man das akzeptieren.

Allerdings gibt es erhebliche Zweifel daran, dass Gaddafi überhaupt fliehen will, auch wenn er sich laut Geheimdienstberichten bereits nach einem Exil umgesehen haben soll. Der italienische Außenminister Franco Frattini sagte dazu: "Ich bezweifle, dass er gehen will, die internationale Gemeinschaft muss aber darauf bestehen".


Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...