Montag, 28. März 2011

Mädchen-Mord in Krailing: Polizei tappt im Dunkeln

Mädchen-Mord in Krailing: Polizei tappt im Dunkeln: Es ist eine Tat, die alle schockiert. Eine Mutter kommt nach der nächtlichen Arbeit in einer Kneipe frühs nach Hause und findet ihren beiden Töchter im Alter von acht und elf Jahren tot in der Wohnung.

Nach ersten Angaben wurde Sharon und Chiara erschlagen und erstochen. Doch vom Täter gibt es bisher noch keine Spur. Einbruchsspuren gibt es keine. Die Haustür war unverschlossen, damit die Mädchen im Notfall, beispielsweise bei einem Brand, sofort das Haus verlassen konnten.

Die Polizei tappt im Dunkeln. Einen Tatverdächtigen gibt es bisher nicht. Die Mutter und ihr Lebensgefährte kommen nicht in Frage, der Vater der Kinder war zur Tatzeit in Hamburg und hatte ohnehin ein sehr liebevolles Verhältnis zu den Mädchen.

Nun wird geprüft, ob es sich bei dem Täter um einen Kneipengast handelt. Die Mutter hilft gelegentlich in der Kneipe ihres Freundes in Krailing aus. Möglicherweise ist der Mörder aber auch über das Internet auf die Mädchen aufmerksam geworden. Beide Mädchen waren in sozialen Netzwerken aktiv, hatten Details über sich und Bilder gepostet.

Es steht fest, dass die Kinder eines gewaltsamen Todes gestorben sind, doch für einen Sexualdelikt gibt es keine Anzeichen. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...