Montag, 28. März 2011

'Mappschiedsparty' führt zu Randale an Stuttgart 21-Baustelle

'Mappschiedsparty' führt zu Randale an Stuttgart 21-Baustelle: Nach der historischen Niederlage von Schwarz-Gelb in Baden-Württemberg ließen einige Stuttgarter Bürger gestern Abend ihrer Freude freien Lauf. Auf einer 'Mappschiedsparty' feierten mehrere Tausend Menschen die Abwahl von Ministerpräsident Stefan Mappus. Die spontane Party konzentrierte sich zunächst auf dem Stuttgarter Schlossplatz. Später zog ein teil der Menschen Richtung Hauptbahnhof.

Dabei brach sich allerdings auch der Frust über das Bauprojekt Stuttgart 21 frei. Ein Teil der feiernden Menschenmenge begann am Abend den Bauzaun um die Baustelle für Stuttgart 21 einzureißen. Mehrere Dutzend Stutgart 21-Gegner randalierten demnach am Nordflügel des Bahnhofs. Dabei seien laut Polizeiangaben zwei Beamte und ein Passant verletzt worden.

Ein Großaufgebot der Polizei brachte die Situation schließlich wieder unter Kontrolle. Dennoch zeigt der Vorfall, wie stark die polarisierenden Ereignisse des letzten Jahres den Wahlkampf in Baden-Württemberg beeinflusst haben.

Es wird sich nun zeigen müssen, wie ernst es dem designierten neuen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann nun mit Stuttgart 21 ist. Augenscheinlich plant die neue Landesregierung eine Volksbefragung. Halten sich die Stuttgart 21-Gegner an ein entsprechendes Votum? Aktuelle Umfragen zu dem Thema sagen schließlich voraus, dass es eine Mehrheit in Baden-Württemberg für Stuttgart 21 gibt.



Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...