Sonntag, 27. März 2011

Sebastian Vettel gewinnt GP von Australien: Formel 1-Auftakt in Melbourne

Sebastian Vettel gewinnt GP von Australien: Formel 1-Auftakt in Melbourne: Sebastian Vettel macht genau da weiter, wo er in der vergangenen Saison aufgehört hat - ganz vorn!

Bereits im Qualifying hatte der deutsche Formel 1-Fahrer die Nase vorn. Der RedBull-Pilot holte sich die Pole-Position und wollte seine Führung auch im Laufe des Rennens verteidigen.

Genau das sollte Sebastian Vettel auch gelingen. Er behielt die Führung und rauschte nach einem grandiosen Rennen als Erster ins Ziel. Auf Rang 2 landete Lewis Hamilton im McLaren, den dritten Platz holte sich Witali Petrow im Renault.

Adrian Sutil (Force India) landete als zweitbester Deutscher auf Platz 11. Nick Heidfeld (Renault) fuhr auf Rang 14. Für die anderen deutschen Formel 1-Piloten endete das Rennen in Melbourne weniger glücklich. Michael Schumacher, Timo Glock und Nico Rosberg kamen nicht ins Ziel und schieden aus.

Für Sebastian Vettel hätte der Start in die Saison jedoch nicht besser verlaufen können. Mit dem Sieg in Melbourne holte er sich die maximale Punktezahl und wird mit gestärktem Selbstbewusstsein in die nächsten Rennen starten.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...