Dienstag, 29. März 2011

Stuttgart 21: Vorläufiger Baustopp bis zur Bildung der neuen Landesregierung

Stuttgart 21: Vorläufiger Baustopp bis zur Bildung der neuen Landesregierung: Baden-Württemberg hat gewählt. Am Sonntag wählten die Bürger einen neuen Landtag und sorgten damit offenbar für den ersten grünen Ministerpräsidenten.

Die CDU hat ausgedient. Ausgerechnet in Baden-Württemberg, wo die CDU seit 58 Jahren regiert, wird es aller Wahrscheinlichkeit nach einen grünen Ministerpräsidenten, Winfried Kretschmann, geben. Gemeinsam mit der SPD wird es eine grün-rote Koalition geben, doch bis die neue Regierung gebildet wird, gibt es eine entscheidende Änderung.

Das Großbauprojekt Stuttgart 21 spielte im Wahlkampf eine große Rolle und vor allem die Grünen sprachen sich gegen den neuen Bahnhof aus. Das berücksichtigt nun auch die Deutsche Bahn und verkündete einen vorläufigen Baustopp.

DB-Vorstand Volker Kefer sagte nun: "Bis zur Konstituierung der neuen Landesregierung wird die DB beim Bahnprojekt Stuttgart 21 keine neuen Fakten schaffen - weder in baulicher Hinsicht noch bezüglich der Vergabe von Aufträgen."

Der Baustopp wird wahrscheinlich bis Mai andauern, dann wird der Konzern "unmittelbar mit den dann Verantwortlichen offiziell das Gespräch suchen." Diese Entscheidung dürfte ganz nach den Vorstellungen der Grünen und aller Stuttgart 21-Gegner sein.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...