Freitag, 11. März 2011

Ultrasn0w-Unlock iPhone 4: NCK könnte neuen Angriffspunkt bieten

Ultrasn0w-Unlock iPhone 4 - NCK könnte neuen Angriffspunkt bieten: Nach den schlechten Nachrichten des gestrigen Tages gibt es jetzt auch mal wieder etwas positives im Bezug auf den Unlock für das iPhone 4 zu berichten. Augenscheinlich hat sich eine neue Möglichkeit ergeben, das iPhone 4 von seinem SIM-Lock zu befreien.

Im Kern steht dabei der Weg über den Network Control Key (NCK). Dieser wird benötigt, wenn ihr euer iPhone bei eurem Anbieter entsperren lassen wollt. Man könnte also sagen, es handelt sich um den Schlüssel zum "offiziellen Unlock".

Vor einigen Jahren hatte GeoHot ein Programm erschaffen, das diese 15 Ziffern langen NCKs durch probieren finden konnte. Das Programm schaffte 100.000 Keys pro Sekunde. Nichtsdestotrotz hätte es mit dem Tool mehrere Jahre gedauert, bis man mit Glück den richtigen Key für das jeweilige iPhone gefunden hätte. Im schlimmsten Fall hätte diese Suche 317 Jahre dauern können. Als Unlock war dieser Weg also nicht wirklich zu gebrauchen. Dies war damals aber auch nicht so schlimm, da es noch genügend Exploits in den Basebands gab.

Dadurch das Apple hier jetzt nachgezogen und Unlocks extrem erschwert hat, rückt die Methode über den NCK wieder auf die Tagesordnung, weil die Hacker durch ihre Arbeit am iPhone 4 Unlock neue Informationen aus dem Baseband extrahieren konnten, die in der Lage sind, das Knacken des NCKs zu beschleunigen.

Konkret bedeutet das, dass die Hacker die für jedes iPhone einzigartige NORID und CHIPID herausfinden können. Dadurch verkürzt sich der NCK auf 40 Bit bzw. 5 unbekannte Stellen. Diesen Code könnte man nun mit jedem Heim-PC innerhalb einer Woche knacken. Somit hätte man vielleicht einen Unlock für das iPhone 4, der wirklich praktikabel sein könnte.

Jedoch muss man hierzu den PC eine Woche lange in Betrieb lassen. Das iPhone muss dann auch die ganze Zeit mit dem PC verbunden sein. Aber das dürfte für die meisten, die auf einen Unlock für das iPhone 4 vielleicht schon seit letztem Herbst warten, nur ein kleines Hindernis sein.

In der Theorie hört sich das alles wirklich gut an. Praktisch ist allerdings noch nicht überprüft worden, ob das Verfahren wirklich funktioniert und man so den Unlock bewerkstelligen kann. Ich gehe stark davon aus, dass die Hacker dies mangels Alternativen nun tun werden.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

4 Meinungen:

Anonym hat gesagt…

Das wäre ja das ultimative ding. Ich wäre sogar bereit für ein solchen Unlock 50 Euronen an den/die Entwickler zu spenden. Wenn es allerdings der endgültige unlock wäre, was macht dann das Dey Team in zukunft wenn kein Unlock mehr benötigt wird?

Oli hat gesagt…

@ Anonym 14:57 Uhr - Das ist ne gute Frage. ;) habe ich noch gar nicht drüber nachgedacht. Gute Hacker werden aber immer gebraucht.

Anonym hat gesagt…

Wo bekommt man dieses Tool was die Nummern ausliest und den 5 stelligen Code ausprobiert ??
Wäre auch bereit 50 Euro dafür zu spenden, allerdings nur, wenn es auch funktioniert... Hat man nicht auch die Möglichkeit wie früher einen Betrag X an den provider zu bezahlen, damit man das iPhone 4 früher als nach den 2 Jahren legal entsperrt bekommt ?? Dazu habe ich im I.Net leider nichts gefunden.

Oli hat gesagt…

@ Anonym 14:08 Uhr - Leider gibt es das Tool bis heute nicht.

Was das mit dem Provider-Unlock betrifft: Soweit ich weiß, geht das nur, wenn du 2 Jahre Vertrag hattest.

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...