Montag, 28. März 2011

Vorläufiges amtliches Endergebnis Landtagswahl Rheinland-Pfalz

Vorläufiges amtliches Endergebnis Landtagswahl Rheinland-Pfalz: Am gestrigen Sonntag haben die Menschen in Rheinland-Pfalz einen neuen Landtag gewählt. Bis auf die Grünen haben wohl aber alle bei dieser Wahl verloren.

Bereits die ersten Hochrechnungen zeigten, dass weder die Linke noch die FDP den Sprung in den Landtag schaffen würden. Zwischen SPD und CDU sollte es durchaus eng werden. Beide lieferten sich ein enges Rennen, da die SPD zahlreiche Stimmen verloren hatte. Welche Partei diese Stimmen letztlich bekam, ist schnell ersichtlich.

Die Grünen sind der große Gewinner der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz. Sie konnten ihr Ergebnis verdreifachen und werden in den nächsten fünf Jahren mitregieren. Zwar wurde mächtig an "König Kurts" Thron gesägt, doch Kurt Beck wird auch weiterhin Ministerpräsident in Rheinland-Pfalz bleiben.

Inzwischen wurde auch das vorläufige amtliche Endergebnis der Landtagswahl bekannt gegeben. Die SPD liegt mit 35,7 Prozent der Wählerstimmen nur knapp vor der CDU (35,2 Prozent). Die Grünen als großer Gewinner haben 15,4 Prozent der Stimmen bekommen. FDP (4,2 Prozent) und die Linke (3,0 Prozent) haben es nicht in den Landtag geschafft.

Kurt Beck regiert bereits seit 17 Jahren in Mainz, zuletzt sogar mit absoluter Mehrheit. Die ist die SPD jetzt los und muss sich auf eine Zusammenarbeit mit den Grünen einstellen. Die waren 2006 übrigens aus dem Landtag geflogen. Um so größer ist die Freude über ein solches Traum-Ergebnis.

Die SPD ist zwar der große Wahlverlierer, doch seitens der Partei zeigt man sich zufrieden. Entscheidend sei doch, dass Kurt Beck Ministerpräsident bleibe, so Andrea Nahles.

In einer Grafik sieht das vorläufige amtliche Endergebnis folgendermaßen aus:


Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...