Mittwoch, 20. April 2011

AKW Fukushima 1: Japanische Regierung will Evakuierungsgebiet zur Sperrzone erklären

AKW Fukushima 1 - Japanische Regierung will Evakuierungsgebiet zur Sperrzone erklären: Rund um das Atomkraftwerk Fukushima 1 gilt eine 30 Kilometer große Zone aus der die Bevölkerung evakuiert und in Notunterkünfte gebracht worden ist. Nun gibt es innerhalb der japanischen Regierung offenbar Pläne, das evakuierte Gebiet zur Sperrzone zu erklären. Bis zu 80.000 Menschen würden ihr zu Hause damit endgültig verlieren.

Entsprechende Planungen bestätigte Regierungssprecher Edano. Diese sollen sich vorerst aber nur auf einen 20 Kilometer großen Radius belaufen. Man spreche mit den lokalen Behörden darüber, erklärte er. Mit der Maßnahme wolle man verhindern, dass Evakuierte in ihre Häuser zurückkehren und sich eine gesundheitsschädlichen Strahlendosis aussetzen.

Wann die Maßnahme greifen soll, ist noch nicht bekannt. Die Einrichtung einer solchen Sperrzone würde für die Anwohner aber wohl Gewissheit bedeuten, dass sie nie wieder in ihre Häuser zurückkehren können.

Dass es so kommen würde, dürfte bereits den meisten Geflüchteten klar gewesen sein. Das Ganze dann aber schwarz auf weiß vorgelegt zu bekommen, dürfte noch einmal richtig schwierig werden. Ich kann die Wut dieser Menschen verstehen und muss zugeben, dass ich für nichts auf der Welt mit ihnen tauschen würde. Das eigene Heim zu verlieren, noch dazu ohne auch nur das kleinste dafür zu können, ist eines der schlimmsten Dinge, die einem passieren können.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...