Donnerstag, 28. April 2011

Apple bezieht Stellung zu Bewegungsprofilen: Alles nur ein Missverständnis

Apple bezieht Stellung zu Bewegungsprofilen - Alles nur ein Missverständnis: Nach mehreren Tagen beharrlichem Schweigen hat sich Apple nun doch zu dem Skandal um durch iPhone und iPad aufgezeichnete Bewegungsprofile geäußert. Auf der Website des Unternehmens ist eine entsprechende Erklärung zu finden.

Demnach zeichnete Apple gar keine Bewegungsprofile auf. Vielmehr könnte man beim Lesen der Erklärung den Eindruck bekommen, dass es sich um eine Mixtur aus Bug und falsch verstandenem Service handelt.

Die Daten werden nämlich nur aufgezeichnet, um das iDevice bei der Standortfindung zu unterstützen, mit dem Ziel zum Beispiel Navigationsapps zu verbessern. Dies sei eigentlich nur 7 Tage nötig. Dass bis zu einem Jahr aufgezeichnet wurde, handelt sich um einen Bug. Dieser soll demnächst mit einem Update behoben werden. Dabei soll auch die Aufzeichnung trotz abgeschalteter Option sowie die Übertragung auf den PC unterbunden werden.

Die Erklärung kommt mir zwar ziemlich fadenscheinig vor (Wenn die Daten nur zur Navigation dienen, warum dann Zeitstempel?), aber ok, immerhin verspricht Apple Besserung.

Der Ruf von Apple hat in meinen Augen trotzdem Schaden genommen. Wenn man sich die ganzen schwerwiegenden Bugs mal so vor Augen hält, könnte man zu dem Schluss kommen, dass bei Apple Programmierer arbeiten, die nicht dem Standard entsprechen, den man erwarten könnte. Ich erinnere hier nur an den meines Wissens immer noch nicht behobenen Wecker-Bug und Antennagate.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...