Montag, 18. April 2011

Bayern München vs. Bayer Leverkusen 5:1: Jupp Heynckes verliert und gewinnt doch

Bayern München vs. Bayer Leverkusen 5:1 - Jupp Heynckes verliert und gewinnt doch: Was soll man dazu sagen? Louis van Gaal ist weg und der FC Bayern spielt groß auf. Das Spiel gegen Leverkusen zeigte vor allem, dass man in München in den letzten Wochen klar unter seinen Möglichkeiten gespielt hat. Mit 5:1 besiegte man die Mannschaft des zukünftigen Trainers Jupp Heynckes und sicherte sich so wieder gute Chancen auf das Erreichen der Champions League.

Bereits in der 7.Minute gingen die Bayern mit 1:0 in Führung. Nach einer Hereingabe von Franck Ribery und Kopfball von Bastian Schweinsteiger traf der Leverkusener Simon Rolfes ins eigene Tor. Doch Leverkusen hatte noch mehr Geschenke nach München mitgebracht. In der 28.Minute spielte Aturo Vidal, der bei den Bayern im Gespräch ist, vor dem eigenen Strafraum mit der Hacke zu Thomas Müller, der auf Mario Gomez passt, der dann das 2:0 erzielt.

Direkt vor der Pause erhöhte Gomez mit einem Doppelpack auf 4:0. Das Spiel war damit entschieden. Nach dem Seitenwechsel begnügten sich beide Mannschaften damit, sich nicht zu schaden. In der 62.Minute traf Eren Derdiyok zum 4:1. Frank Ribery sorgte in der 75.Minute für den Endstand.

Das Ergebnis stand zu diesem Zeitpunkt aber schon längst nicht mehr im Mittelpunkt. Auf der Tribüne wunderte man sich vor allem, wie Leverkusen in München auftrat. Bundestrainer Joachim Löw brachte es auf den Punkt: "Unerklärlich, wie Leverkusen spielt".

Das ganze war so unerklärlich, dass bei mir ein wenig der fade Beigeschmack der Verzerrung bleibt. Jupp Heynckes ist im nächsten Jahr Bayern Trainer und hat daher natürlich ein Interesse, in der Champions League zu spielen. Hätten die Bayern gestern verloren, wäre das schwer geworden. Ein Schelm wer böses dabei denkt!

Am Ende kann man nichts belegen und unterstellen, möchte ich hier auch nichts. Es ist eben nur ein ungutes Gefühl, dass aufgrund der Konstellation bei mir aufkommt.

"Durch den Trainerwechsel bei Bayern ist etwas freigesetzt worden. Sie haben ganz anders agiert als in den Wochen davor [...] Unser Defensiv-Verhalten war heute nicht vorhanden", so Heynckes nach dem Spiel. Immerhin hat er jetzt gesehen, wozu seine künftige Mannschaft fähig ist.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...