Montag, 4. April 2011

Berlin: Motorrad erfasst Fußgängerin - Frau stirbt

Berlin: Motorrad erfasst Fußgängerin - Frau stirbt: Bei einem Unfall mit einem Motorrad ist eine Frau am Sonntagabend in Berlin Spandau ums Leben gekommen.

In der Nähe des Spandauer Rathauses wurde die 38-jährige gegen 20.15 Uhr plötzlich von einem Motorrad erfasst. Sie starb noch an der Unfallstelle. Der Motorradfahrer im Alter von 23 Jahren kam mit einem Schock ins Krankenhaus.

Offenbar geschah der schlimme Unfall in Berlin Spandau, als die Frau mit anderen Personen eine Straße überqueren wollte, obwohl die Ampel auf Rot stand. In diesem Moment näherte sich das Motorrad mit überhöhter Geschwindigkeit, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste die Frau.

Die Feuerwehr teilte zudem mit, dass weitere fünf Fußgänger bei dem Unfall verletzt wurden, das wollte die Polizei allerdings nicht bestätigen. Auch die Tochter der getöteten Frau soll dabei gewesen sein und gesehen haben, wie ihre Mutter starb.

Die Polizei hat nun das Motorrad des 23-jährigen sichergestellt und ermittelt jetzt wegen Fahrens mit überhöhter Geschwindigkeit. Zudem soll die genaue Unfallursache geklärt werden.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

2 Meinungen:

Anonym hat gesagt…

Ihr wisst doch garnicht, ob der Motorradfahrer mit überhöhter Geschwindigkeit gefahren ist. Fakt ist, die Frau ist bei "rot" über die Ampel gelaufen. Der Motorradfahrer hat übrigens ebenfals erhebliche Verletzungen und liegt deshalb im Krankenhaus. Das Motorrad ist schrott.

Alexandra hat gesagt…

Es wird stark angenommen, dass der Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war, sonst hätte er schließlich bremsen oder ausweichen können.
Dass die Frau bei rot über die Ampel lief, ist natürlich ihre eigene Schuld, die sie mit dem Leben bezahlt hat.

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...