Freitag, 15. April 2011

Bundesregierung korrigiert Wachstumsprognose nach oben

Bundesregierung korrigiert Wachstumsprognose nach oben: Die deutsche Wirtschaft wird in den Augen der Bundesregierung im Jahr 2011 stärker wachsen, als bisher angenommen. Wirtschaftsminister Rainer Brüderle erklärte gestern, dass man die Wachstumsprognose im laufenden Jahr von 2,3 Prozent auf 2,6 Prozent angehoben habe.

"Der Aufschwung in Deutschland steht auf einem breiten Fundament. [...] Die fast schon traditionelle deutsche Konsumschwäche ist überwunden - die Zuwächse des privaten Konsums liegen deutlich über denen des letzten Jahrzehnts", so Brüderle.

Als Folge dessen werden die Löhne weiter steigen und die Arbeitslosenzahl wird sinken. Brüderle prognostiziert 2,7 Millionen Arbeitslose. Bis zu 41,1 Millionen Menschen könnten im nächsten Jahr dann erwerbstätig sein, so viele wie noch nie zuvor. Die Löhne sollen im Jahr 2011 und 2012 durchschnittlich um 3,3 Prozent steigen.

Mit ihrer Prognose liegt die Bundesregierung schon fast traditionell unter der von führenden Wirtschaftsinstituten. Diese hatten zuletzt ein Wachstum von 2,8 Prozent für das Jahr 2011 vorhergesagt.

Die Inflation soll im kommenden Jahr wieder unter die Marke von 2 Prozent fallen, nachdem sie in 2011 noch bis auf 2,4 Prozent wachsen soll.

Alles in allem kann sich der Staat durch den positiven Trend über Mehreinnahmen freuen. Damit will man so Brüderle die öffentlichen Haushalte weiter stabilisieren. "Gerade die Ausgabenseite gehört jetzt auf den Prüfstand, besonders jetzt im Aufschwung", so der Wirtschaftsminister

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...