Donnerstag, 14. April 2011

Cristiano Ronaldo schießt Real Madrid ins Halbfinale gegen FC Barcelona

Cristiano Ronaldo schießt Real Madrid ins Halbfinale gegen FC Barcelona: Neben dem FC Schalke 04 ist gestern auch Real Madrid ins Halbfinale der Champions League eingezogen. Den Spaniern reichte ein 1:0-Sieg gegen die Tottenham Hotspur, um die Vorschlussrunde gegen den FC Barcelona zu erreichen.

Den entscheidenden Treffer erzielte dabei Cristiano Ronaldo, der in der 50.Minute mit freundlicher Unterstützung von Tottenhams Torhüter Heurelho Gomes. Einen eigentlich relativ ungefährlichen Distanzschuss Ronaldos ließ er durch seine Finger rutschen.

Letztendlich fiel der Treffer aber nicht mehr ins Gewicht. Nach dem 4:0 Sieg im Hinspiel hätte Tottenham schon mindestens 5 Tore schießen müssen, um direkt ins Halbfinale einzuziehen. Ein solches Szenario war von vorn herein kaum vorstellbar.

Bei Real spielten die beiden deutschen Nationalspieler Sami Khedira und Mesut Özil durch. Beide zeigten eine solide aber keine überragende Leistung. Mit dem Einzug ins Halbfinale hat Madrid zum ersten mal seit 8 Jahren wieder die Chance auf das erreichen eine Champions League Finales. Allerdings steht da noch der FC Barcelona im Weg.

Die Katalanen besiegte Real im letzten Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften deutlich und sind daher Favorit im Halbfinale. Das Duell zwischen Barcelona und Madrid wird es in den kommenden Wochen 4 mal zu sehen geben (Jeweils einmal in der spanischen Liga und dem spanischen Pokal und zweimal in der Champions League).

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

2 Meinungen:

Anonym hat gesagt…

Ich bin für Real..ich drück denen ganz fest die daumen..ich hoffe Cristiano ronaldo gibt dieses mal alles um barcelona zu besiegn..es wird ein schweres match aber Real ist diesmal besser drauf als beim letzten zusammen treffen..^^ IHR SCHAFFT DAAAAS!!!=D

Oli hat gesagt…

@ Anonym 02:46 Uhr - Ich gehe auch davon aus, dass es dieses mal ein enges Duell wird und kein Scheiben schießen, wie beim letzten mal.

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...