Freitag, 1. April 2011

Dallas Mavericks verlieren Spitzenspiel gegen L.A. Lakers

Dallas Mavericks verlieren Spitzenspiel gegen L.A. Lakers: Die Dallas Mavericks haben in der Nacht das Spitzenspiel gegen die L.A. Lakers verloren und ziehen damit wahrscheinlich nur als drittbestes Team der Western Conference in die Playoffs ein.

Dabei mussten die Texaner eine deutliche Niederlage hinnehmen. Mit 82:109 kam das Team von Dirk Nowitzki bei den Lakers unter die Räder. Der Abstand stellt zumindest an diesem Abend einen Klassenunterschied dar. An Dirk Nowitzki lag es dabei allerdings nicht. Der Würzburger zeigte eine starke Vorstellung und erzielte 27 Punkte und holte 13 Rebounds. Dafür blieben seine Team-Kollegen allerdings hinter den Erwartungen zurück. Tyson Chandler erzielte lediglich 7 Punkte und holte 10 Rebounds.

Ganz anders bei den Lakers. Der amtierende Meister zeigte eine starke Leistung. Überragender Akteur war dabei einmal mehr Kobe Bryant. Der Superstar erzielte 28 Punkte und war damit noch einen Punkt besser als Nowitzki.

Wichtigen Anteil am Sieg hatte auch Lamar Odom, der insgesamt 11 Punkten in Folge im 3.Viertel erzielte und damit den Grundstein für den Sieg der Lakers legte. Dallas stolperte gestern vor allem über seine schlechte Dreierquote. Lediglich 26 Prozent der Würfe fanden ihr Ziel im Korb.

Dallas liegt in der Western Conference nun weiterhin auf dem 3.Platz. Das Nowitzki-Team befindet sich hinter den San Antonio Spurs und den L.A. Lakers.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...