Sonntag, 3. April 2011

DSDS 2011: Niemand ist raus dank Votingfehler - Entscheidung vertagt

DSDS 2011: Niemand ist raus dank Votingfehler - Entscheidung vertagt: Das hatte es in der Geschichte von DSDS noch nie gegeben. Gestern flog erstmals nach einer Mottoshow kein Kandidat raus. Votingfehler sei dank.

Unter dem Motto Deutschland gegen England waren die letzten sechs Kandidaten am Samstagabend in der 5. Mottoshow gegeneinander angetreten. Alle hatten ihre Auftritte absolviert, gute und weniger gute Kritik bekommen und die jeweiligen Nummern für das Voting der Zuschauer wurden genannt.

Doch auf der Anzeigetafel wurden die Telefonnummern von Marco Angelini und Zazou Mall vertauscht und auch Moderator Marco Schreyl sagte diese noch einmal falsch an. Dieter Bohlen bemerkte den Fehler und wies den Moderator daraufhin. Zwar wurden sofort die richtigen Nummern genannt, doch es brach Unruhe aus, schließlich hatten schon viele Zuschauer angerufen.

So fürchteten sich die Kandidaten um ihre Stimmen. Die Abstimmung wurde abgebrochen und nach einer Werbepause gab die Jury bekannt, dass die Entscheidung vertagt werden würde. In der kommenden Woche werden die sechs Kandidaten entsprechend noch einmal auftreten, 5. Mottoshow 2.0 sozusagen.

Entsprechend wird es eine zusätzliche DSDS-Show geben und das Finale findet erst am 7. Mai statt. Die Kandidaten zeigten sich übrigens recht glücklich mit diesem Ende der Show.

Nichtsdestotrotz verliefen die vergangenen beiden Wochen bei RTL und "Deutschland sucht den Superstar" nicht sonderlich gut. Zuerst die Massenpanik und nun auch noch der Show-Abbruch aufgrund des Fehler beim Telefon-Voting.


Mich würde an dieser Stelle nur noch interessieren, was mit dem Geld passiert, das einige für ihre Anrufe bezahlt haben. Bekommen diese nun ihren Einsatz zurück oder sagt sich RTL, sie hatten ja die Chance am Gewinnspiel teilzunehmen. Ich vermute einfach mal, dass es hierzu in der kommenden Woche noch jede Menge Informationen geben wird.

Vielleicht veröffentlicht RTL ja auch die falschen Ergebnisse zum Download. Dann könnte man vergleichen, in wie weit sie wirklich verfälscht gewesen wäre.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...