Mittwoch, 20. April 2011

DSDS 2011: Songliste 8. Mottoshow - Rock, Pop und Disco Fever

DSDS 2011: Songliste 8. Mottoshow - Rock, Pop und Disco Fever: Die 8. Mottoshow der diesjährigen Staffel DSDS rückt immer näher. Nur noch vier Kandidaten sind im Rennen, nachdem der eigentliche Favorit, Sebastian Wurth, in der vergangenen Show rausgeflogen ist.

Sebastian, der jüngste im Feld der DSDS-Kandidaten, hatte mit seinen 16 Jahren stets die Jury überzeugen können, doch offenbar standen nicht genügend Fans hinter ihm, die für ihn anriefen. Doch Sebastian hat bereits angekündigt, er würde auf jeden Fall weiter Musik machen und vielleicht hilft ihm ja auch Dieter Bohlen ein wenig dabei.

Am kommenden Samstag steht bereits die 8. Mottoshow an und wieder gilt es für die Kandidaten, drei verschiedene Songs zu präsentieren. Das bedeutet natürlich auch drei Chancen die Jury und die Zuschauer zu überzeugen doch zugleich eine Menge Text zu lernen. Vor allem Pietro wird das schwer fallen, der es jedoch in den vergangenen Shows ohne Patzer schaffte.

Das Motto der kommenden Show lautet "Rock, Pop und Disco Fever", entsprechend wird es ein sehr vielfältiger Abend. Bereits jetzt hat RTL die aktuelle Songliste veröffentlicht, um bereits einen kleinen Vorgeschmack auf den Samstag zu geben.

Folgende Songs singen die letzten vier Kandidaten am kommenden Samstag in der 8. Mottoshow:

Pietro Lombardi:
"Just A Gigolo" von David Lee Roth
"You Are Not Alone" von Michael Jackson
"Gimme Hope Jo’Anna" von Eddy Grant

Ardian Bujupi:
"Here Without You "von 3 Doors Down
"Fairytale" von Alexander Rybak
"Sex Machine" von James Brown

Sarah Engels:
"Eye Of The Tiger" von Survivor
"A Moment Like This" von Kelly Clarkson
"I’m So Excited" von The Pointer Sisters

Marco Angelini:
"How You Remind Me" von Nickelback
"Angels" von Robbie Williams
"Born To Be Alive" von Patrick Hernandez

Auf den ersten Blick scheinen die Songs gut zu passen. Ob dies wirklich so ist, erfährt man am am Samstag ab 20.15 Uhr.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...