Samstag, 2. April 2011

Fifa und Uefa schließen bosnischen Verband von internationalen Wettbewerben aus

Fifa und Uefa schließen bosnischen Verband von internationalen Wettbewerben aus: Die Fifa und die Uefa haben den bosnischen Fußballverband FFBH vorerst von allen internationalen Bewerben ausgeschlossen. Dies betrifft sowohl Spiele auf Länderebene sowie internationale Wettbewerbe.

Der bosnische Verband habe gegen Statuten verstoßen, daher sei es zum Ausschluss gekommen. Unter anderem soll es darum gehen, dass der FFBH drei Präsidenten aufweist, einen des kroatischen, einen des serbischen und einen des muslimischen Bevölkerungsteiles des Landes. Fifa und Uefa fordern offenbar einen einzigen Vertreter.

Am 29.März hatte sich der FFBH zu einer Generalversammlung getroffen. Dabei habe man eine neue Satzung verabschieden wollen, die den Anforderungen von Fifa und Uefa entsprochen hätte. jedoch fand sich bei einer Abstimmung nicht die erforderliche Mehrheit.

Sollte man sich bis zum 3.Juni nicht einigen können, hat Bosnien wohl seine letzte Chance verloren an der EM im kommenden Jahr teilzunehmen. An diesem Tag steht das Qualifikationsspiel gegen Rumänien an.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...