Freitag, 15. April 2011

Formel 1 in China: Sebastian Vettel fährt Bestzeit im Training

Formel 1 in China: Sebastian Vettel fährt Bestzeit im Training: Im vergangenen Jahr wurde er der jüngste Formel1-Weltmeister der Geschichte, jetzt will er den Titel noch einmal holen und Sebastian Vettel ist bisher auf dem besten Weg dahin.

Nachdem Sebastian Vettel die ersten beiden GP's der laufenden Formel1-Saison im Melbourne und Malaysia bereits gewinnen konnte, möchte er diese Reihe natürlich auch in China fortsetzen. Auch hier gilt der junge Deutsche als großer Favorit.

Beim freien Training am Freitag konnte Sebastian Vettel die Bestzeit einfahren und zeigt damit schon, wie es am Wochenende weitergehen soll. Die zweitbeste Zeit fuhr Lewis Hamilton ein. Aussichtsreiche Zeiten fuhren auch die deutschen Formel1-Piloten Nico Rosberg und Michael Schumacher. Rosberg landete auf den vierten Rang gefolgt von Teamkollege Schumacher.

Doch alle Augen schauen derzeit nur auf den jungen Heppenheimer, der zur Zeit allen davonfährt. Erst seit 2007 startet er in der Formel1 und ist nun der absolute Spitzenreiter. Ob am Sonntag in China der dritte Sieg im dritten Rennen der Saison hinzukommt, bleibt abzuwarten. Die Konkurrenz schläft nicht und wird alles daran setzen, dies zu verhindern.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...