Sonntag, 17. April 2011

Formel1 in China: Lewis Hamilton gewinnt in Shanghai - Sebastian Vettel 2.

Formel1 in China: Lewis Hamilton gewinnt in Shanghai - Sebastian Vettel 2.: Es wäre auch zu schön gewesen, hätte Sebastian Vettel auch das dritte Rennen der laufenden Formel1-Saison gewinnen können. In Melbourne und Malaysia hatte er bereits den Sieg geholt und mit der Pole-Position in Shanghai die besten Voraussetzungen, an diese Siegesserie anzuknüpfen.

Und doch konnte Sebastian Vettel diesmal nicht die Führung behalten. Die Technik spielte diesmal nicht ganz mit, sodass der junge Deutsche Lewis Hamilton im Mc Laren den Vortritt lassen musste. Dennoch konnte Sebastian Vettel zufrieden mit dem Ergebnis sein. Ein zweiter Platz bringt noch immer viele Punkte für die Gesamtwertung, die der 23-jährige weiterhin souverän anführt.

Hinter Lewis Hamilton und Sebastian Vettel landete Marc Webber, der von Rang 18 gestartet war, auf dem dritten Platz. Nico Rosberg fuhr auf einen guten fünften Rang, Michael Schumacher landete immerhin auf Platz 8. Nick Heidfeld belegt in China den 12. Platz, Adrian Sutil den 15. Timo Glock kam als schlechtester Deutscher auf Rang 21 ins Ziel.

Das Rennen im chinesischen Shanghai konnte Sebastian Vettel nicht für sich entscheiden, doch am Wochenende vom 6. bis 8. Mai wird der junge Heppenheimer wieder angreifen wollen. Dann findet das nächste Renn-Wochenende in der Türkei statt.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...