Donnerstag, 21. April 2011

iPhone und iPad zeichnet Standortdaten im großen Stil auf

iPhone und iPad zeichnet Standortdaten im großen Stil auf: Britische Sicherheitsexperten haben entdeckt, warum Apple seine Datenschutzrichtlinie im Sommer des letzten Jahres um einen Passus ergänzt hat, der dem Unternehmen die Aufzeichnung von detaillierten Standortdaten seiner iPhone-Kunden ermöglicht.

Pete Warden und Alasdair Allan präsentierten ihr Ergebnisse im Rahmen der Where 2.0 Konferenz in San Francisco. Demnach werden mittels Triangulation über Mobilfunkmasten in der Nähe des iPhones (oder auch iPads mit UMTS) Standortdaten mit Zeitstempel gespeichert. Bei jeder Synchronisation mit iTunes wird eine entsprechende Datei dann auf dem Rechner abgelegt.

Wohlgemerkt: Apple soll keinen Zugang zu den so gewonnen Daten haben. Warum sie dann überhaupt aufgezeichnet werden, ist unklar. Da die Daten nicht über GPS sondern über die Mobilfunkmasten gewonnen werden, gibt es eine gewisse Ungenauigkeit, die auch mehrere 100 Meter betragen kann.

Da hier Standortdaten in Verbindung mit Zeitangaben gesammelt werden, kann man beinahe schon von Bewegungsprofilen sprechen. Nun bin ich niemand, der ein großer Datenschutzfanatiker ist. Wer sich dafür entscheidet einen Dienst oder eine Technik zu nutzen, bei dem oder der bekannt ist, dass Daten gesammelt werden, tut dies ja wissentlich und aus freien Stücken.

Etwas anderes ist es aber, wenn man nicht weiß, dass Daten derart gesammelt werden. Dann sehe ich schon Probleme. Hier muss Apple transparenter werden.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...