Donnerstag, 28. April 2011

Leak?: Apple und AT&T nutzen offenbar bereits iOS 5.0

Leak?: Apple und AT&T nutzen offenbar bereits iOS 5.0: Die folgende Geschichte ist zwar nicht ganz so groß, wie die des im Biergarten vergessenen iPhone 4-Prototypen aus dem vergangenen Jahr, aber die Kategorie scheint eine sehr ähnliche zu sein.

Die App-Entwickler von FutureTap ("WhereTo") haben doch tatsächlich Absturz-Berichte zu einer ihrer Apps bekommen, auf dem als genutztes Betriebssystem iOS 5.0 angegeben gewesen ist.

"Just received the first iOS 5.0 crash report. MKUserLocationBreadCrumb sounds interesting.", heißt es dazu in einem Tweet der in München ansässigen Firma. Kurze Zeit später wurde noch ein Screenshot des entsprechenden Reports nachgeliefert.


Laut macrumors sind bereits 5 derartige Fehlerreports bei FutureTap eingegangen. Darunter eine aus Cupertino selbst und 4 weitere von AT&T. Genutzt wurden das iPhone 4 und das iPad 1.

Hierbei handelt es sich möglicherweise um einen Leak. Laut eigener Aussage nutzt FutureTap eine eigene Funktion um Abstürze zu melden. Diese haben die Apple und AT&T-Mitarbeiter wohl eher versehentlich genutzt und damit geleaked, dass iOS 5.0 bereits in einer Testphase ist.

Was schließen wird daraus? Das nächste große Firmware-Update von Apple wird wohl im Juni auf der WWDC 2011 vorgestellt werden. Zumindest würde das gut dazu passen, dass bereits jetzt getestet wird.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...