Dienstag, 19. April 2011

Libyen-Konflikt: Hilfskorridor nach Misrata geöffnet, aber keine Waffenruhe

Libyen-Konflikt - Hilfskorridor nach Misrata geöffnet, aber keine Waffenruhe: Für die seit Wochen von Gaddafi-Schergen eingeschlossene Stadt Misrata gibt es einen leichten Hoffnungsschimmer. Offenbar hat sich das libysche Regime nach Verhandlungen dazu bereiterklärt einen Hilfskorridor nach Misrata zu öffnen.

Entsprechende Meldungen bestätigte eine Sprecherin des UN-Nothilfebüros OCHA. Am vergangenen Wochenende hatten OCHA-Chefin Valerie Amos und der UN-Sonderbeauftragte Abdul Ilah Chatib mit Vertretern des Gaddafi-Regimes verhandelt.

Als nächsten Schritt will die UN eine Aufklärungsmission nach Misrata schicken, um sich einen Überblick über die Situation zu verschaffen und möglich Anlaufpunkte für Hilfstransporte zu finden. Danach sollen notwendige Güter wie frisches Wasser, Lebensmittel und Medikamente so schnell wie möglich in die Stadt geschafft werden.

Dabei könnten die Helfer allerdings ihr Leben riskieren. Eine Waffenruhe für Misrata lehnte Gaddafi ab. Da seine Truppen relativ Ziellos in die Stadt zu feuern scheinen, ist es wahrscheinlich, dass auch Hilfstransporte getroffen werden. Außerdem berichtet die Nato, dass sich auf den Dächern von Moscheen in der Stadt Scharfschützen Gaddafis versteckt hielten. Diese würden auf Zivilisten schießen.

Die Lage bleibt also weiter kritisch. Im Hafen der Stadt sollen sich bereits tausende Menschen versammelt haben, die aus Misrata entkommen wollen. Darunter befinden sich offenbar auch zahlreiche afrikanische Gastarbeiter.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...