Samstag, 23. April 2011

Libysche Rebellen erobern Misurata: Niederlage für Gaddafi

Libysche Rebellen erobern Misurata: Niederlage für Gaddafi: Muammar al-Gaddafi hat im Kampf gegen die libyschen Rebellen eine herbe Niederlage einstecken müssen. Die Regimegegner hatten in den vergangenen Tagen deutliche Bodengewinne in der stark umkämpften Stadt Misurata, 210 Kilometer östlich von Tripolis gelegen, verzeichnen können.

So konnten die Rebellen beispielsweise das Hauptkrankenhaus in ihre Gewalt bringen, welches die Truppen Gaddafis zuvor als strategischen Stützpunkt genutzt hatten. Bereits am Freitag hatten die Kämpfe deutlich nachgelassen, bei denen die Regimegegner keine Toten und lediglich 13 Verletzte zu beklagen hatten.

Auch das Versicherungsgebäude haben die Gegner Gaddafis erobert. Das Hochhaus überragt die Stadt, sodass der libysche Machthaber drauf Scharfschützen postieren ließ, welche dann unter anderem auf wehrlose Zivilisten schossen.

Wie diverse Medien berichteten, habe sich die Lage in Misurata seit der Eroberung der Rebellen deutlich entspannt. Seit rund acht Wochen belagern die Truppen Gaddafis die Stadt, ließen nur einen Zugang zu der Stadt, den Seeweg.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...