Donnerstag, 28. April 2011

Lionel Messi schießt Barcelona in Richtung Champions League-Finale

Lionel Messi schießt Barcelona in Richtung Champions League-Finale: Der FC Barcelona hat gestern einen wichtigen Schritt in Richtung des Champions League-Finales in Wembley gemacht. Barca gewann gestern Abend beim großen Rivalen aus Madrid mit 2:0 und hat damit eine sehr komfortable Ausgangsposition für das Rückspiel in der kommenden Woche.

In einem weniger von spielerischen Glanz, sondern vor allem von Härte und Kampf geprägten Spiel war es einmal mehr Superstar Lionel Messi, der den Unterschied machte. Der Argentinier erzielte beide Tore für Barcelona.

Zunächst verwandelte er eine Flanke des Niederländers Ibrahim Affelay. Die Uhr zeigte zu diesem Zeitpunkt bereits 76 gespielte Minuten an. In 87.Minute sorgte Messi nach einem seiner typischen Dribblings noch für das 2:0.

Im Rückspiel müsste Madrid nun mindestens 3 Tore schießen, um noch ins Champions League Finale einzuziehen. Angesichts der gestrigen Leistung ist das allerdings kaum vorstellbar.

Überschattet wurde das Spiel von teilweise völlig überzogener Härte. So stellte Schiedsrichter Wolfgang Stark Pepe wegen groben Foulspiels vom Platz. Kurze Zeit später musste auch Jose Mourinho auf die Tribüne. Sogar der Ersatzkeeper von Barcelona wurde in der Halbzeitpause des Feldes verwiesen, obwohl er dieses eigentlich gar nicht betreten hatte.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...