Sonntag, 17. April 2011

Maria Rieschs Traumhochzeit: Ja zu Marcus Höfl

Maria Rieschs Traumhochzeit: Ja zu Marcus Höfl: Bereits am Donnerstag hatten sich die deutsche alpine Skifahrerin und ihr Lebensgefährte Marcus Höfl das Ja-Wort gegeben. Im kleinen Kreis heirateten sie standesamtlich in Garmisch-Partenkirchen. Am Samstag sollte dann die große Hochzeitsfeier folgen.

Zahlreiche Gäste waren zum Wilden Kaiser nahe Kitzbühel gekommen, wo die wirkliche Traumhochzeit der doppelten Olympiasiegerin stattfinden sollte. Im rosenverzierten Wagen kam die überglückliche Braut im weißen Hochzeitskleid mit langer Schleppe vorgefahren und wurde von den zahlreichen Gästen empfangen.

Neben Franz Beckenbauer und dessen Frau Heidi ließen sich auch Stephanie zu Guttenberg, Felix Neureuther, Martina Ertl-Renz und Willy Bogner die Traumhochzeit nicht entgehen. In der Pfarrkirche zum Heiligen Kreuz in Going gaben sich Maria Riesch und ihr Manager Marcus Höfl noch einmal kirchlich das Ja-Wort.

Schon länger kennen sich Maria Riesch und ihr elf Jahre älterer Manager Marcus Höfl. Dass mehr zwischen ihnen war, bemerkten sie Anfang 2010 bei den olympischen Spielen in Kanada. Beide wurden ein Paar und schmiedeten bald Pläne für die Zukunft.

Nun sind beide verheiratet, doch Maria Riesch betonte noch einmal, dass eine Hochzeit nicht mit dem Karriere-Ende und Kindern gleichzusetzen sei. In der kommenden Saison möchte sie als Maria Höfl-Riesch an den Start gehen.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...