Donnerstag, 21. April 2011

Nach Sieg über Barcelona - Sergio Ramos lässt spanischen Pokal von Bus fallen

Nach Sieg über Barcelona - Sergio Ramos lässt spanischen Pokal von Bus fallen: Wie wir heute morgen bereits berichtet hatten, hat Real Madrid gestern Abend den spanischen Pokalwettbewerb gewonnen. Im Finale schlug man den FC Barcelona nach Verlängerung mit 1:0, durch ein Tor von Cristiano Ronaldo.

Dass nach dem ersten Pokalsieg der Madrilenen seit 1993 ausgelassen gefeiert wird, ist klar. Dass es dabei auch mal etwas chaotischer Zugehen kann, kann man auch nachvollziehen. Trotzdem sollte dabei die Trophäe nicht kaputt gehen. Genau das ist jetzt aber offenbar passiert.

Bei der Siegesfeier in Madrid ist der Pokal durch eine Unachtsamkeit von Sergio Ramos vom Mannschaftsbus der Madrilenen auf die Straßen gefallen. Dabei landete er so unglücklich, dass der Bus anschließend noch über diesen fuhr.

Was aus dem Pokal geworden ist, ist noch nicht ganz klar. Ramos erklärte später, dass er okay sei. Andererseits gibt es auch Berichte, wonach er in zwei Hälften zerbrochen sei. Bei der Party am Cibeles-Brunnen in Madrid war er jedenfalls nicht dabei.

Natürlich habe ich ein Video der Szenen gefunden. Nach etwa 20 Sekunden ist in dem Clip zu sehen, wie Ramos der 15 Kilogramm schwere Pokal aus den Händen rutscht und zu Boden stürzt. Seht selbst!



Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...