Montag, 4. April 2011

Nach untethered Jailbreak für 4.3.1: Unlock für neue Basebands erscheint heute nicht!

Nach untethered Jailbreak für 4.3.1 - Unlock für neue Basebands erscheint heute nicht!: Heute Morgen gegen 7 Uhr mitteleuropäischer Zeit veröffentlichte das iPhone Dev Team redsn0w 0.9.6rc9 und das PwnageTool 4.3. Darin enthalten war der untethered Jailbreak von Stefan Esser, der unter seinem Twitter-Namen i0n1c sicherlich besser bekannt ist.

Soweit ich das bislang überblicken kann, gibt es mit dem Jailbreak an sich keine Probleme. Das Dev Team und i0n1c scheinen hier tatsächlich Tools auf die Beine gestellt zu haben, die fehlerfrei und einfach zu handhaben sind. Kurz um: Der untethered Jailbreak für iOS 4.3.1 ist wirklich gut geworden.

Trotzdem herrscht derzeit einige Verwirrung, die durch zweideutige Aussagen des Musclenerds ausgelöst wurde und von einigen Blogger-Kollegen, die den Hacker möglicherweise falsch verstanden haben, noch verstärkt.

So twitterte der Musclenerd gestern: "BTW ultrasn0w needs an update for 4.3.1, so unlockers should wait until that gets pushed out (hopefully also today)" Aufgrund von diesem Tweet dachten viele, dass möglicherweise auch der Unlock für das iPhone 4 mit den Basebands 2.10.04, 3.10.01 und 4.10.01 erscheinen wird. Dem ist aber nicht so, wie der Musclenerd in einem weiteren Tweet klarstellte, nachdem er wahrscheinlich selbst bemerkt hatte, dass sein erster Tweet diesbezüglich zweideutig gewesen ist.

The ultrasn0w update won't be a new unlock, but 4.3.1 FW itself breaks current ultrasn0w (unintentionally), hieß es in diesem Tweet.

Unlock-Missverständnis

Um die Sache aufzulösen: Das Ultrasn0w-Update wird nötig, weil Ultrasn0w mit der Firmware iOS 4.3.1 selbst zur Zeit nicht funktioniert. Für die Firmwares iOS 4.1, iOS 4.2.1, iOS 4.3 und iOS 4.3.1 mit ihren jeweiligen Basebands gibt es weiter keinen Unlock.

Was der Musclenerd mit seinem Tweets meinte, ist, dass diejenigen warten sollten, die noch ein altes Baseband haben, dass geknackt werden kann. Dazu müsste man aber seit iOS 4.0 immer mit dem PwnageTool, Sn0wbreeze oder xpwn geupdatet haben, weil diese Tools es erlauben ein Firmware-Update durchzuführen ohne dabei das Baseband zu verändern.

Es wird heute also kein Unlock für die neueren iPhone 4-Firmwares erscheinen, auch wenn ich lieber etwas anderes melden würde und es mir auch Leid tut, die Hoffnung jetzt zu zerstören.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

4 Meinungen:

Anonym hat gesagt…

Gibts nicht schon einen unlock mittels sn0wbreeze 2.5?

Oli hat gesagt…

@ Anonym 17:03 Uhr - Unlock mit Sn0wbreeze? Das Tool ist zum Jailbreak.

Anonym hat gesagt…

So ein Dreck..die werden doch von Apple geschmiert....

Oli hat gesagt…

@ Anonym 07:22 Uhr - Und deshalb haben die Hacker erst gestern einen neuen Jailbreak rausgebracht? Seltsame Logik!

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...