Donnerstag, 21. April 2011

Rastatt: Linienbus kracht in Hauswand

Rastatt: Linienbus kracht in Hauswand: In Rastatt in Baden-Württemberg hat sich ein schwerer Busunfall ereignet. Aus bisher noch ungeklärter Ursache krachte ein Linienbus in eine Hauswand, mindestens zehn Menschen wurden dabei verletzt.

Laut Polizei passierte der Unfall in Rastatt gegen 13.50 Uhr. Warum ist bisher nicht klar, doch der Bus kam plötzlich von der Straße ab, überfuhr ein Gartengrundstück und krachte dann frontal in eine Hauswand, die daraufhin teilweise einstürzte.

Der Busfahrer wurde durch den Unfall in dem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Schwer verletzt wurde er ins Krankenhaus gebracht. Neben dem Fahrer erlitten auch sechs weitere Insassen schwere Verletzungen. Drei weitere Menschen wurden nur leicht verletzt.

Im Bus befanden sich zum Unfallzeitpunkt Passagiere im Alter von 17 bis 80 Jahren. Zahlreiche Rettungskräfte waren bei dem Unfall im Einsatz und sogar ein Notfallkrisenteam war vor Ort. Die Staatsanwaltschaft forderte nun eine Untersuchung des Busses an, um den Unfallablauf zu rekonstruieren.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...