Freitag, 22. April 2011

Razzia bei Hells Angels: Polizei durchsucht Vereinsheim in Berlin

Razzia bei Hells Angels: Polizei durchsucht Vereinsheim in Berlin: Die Hells Angels zählen zu den bekanntesten Motorrad-Gangs Deutschlands und machten in dern Vergangenheit vor allem durch ihre Auseinandersetzungen mit den verfeindeten Bandidos auf sich aufmerksam.

In der Nacht zum Donnerstag führte die Berliner Polizei eine Razzia durch und nahm das Vereinsheim in Reinickendorf genau unter die Lupe. Insgesamt 120 Polizisten waren im Einsatz und stellten Messer, Beile und Macheten sicher.

Auch Privatwohnungen von vermeintlichen Hells Angels-Mitgliedern durchsuchte man mit richterlicher Anordnung und suchte ganz gezielt nach Drogen und Waffen. Berichte über Festnahmen hat es bisher noch nicht gegeben.

Während die Berliner Hells Angels durchsucht werden, hofft der frühere Anführer der Flensburger Abteilung auf einen Freispruch. Er steht wegen versuchten Mordes und Körperverletzung vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft hat sieben Jahre Haft gefordert.

Wie es heißt, soll der Hells Angel auf der A7 versucht haben, einen Bandido auf einem Motorrad mit seinem Auto abzudrängen. Dieser stürzte daraufhin und verletzte sich lebensgefährlich.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...