Freitag, 8. April 2011

Sandsturm verursacht Massen-Crash auf A19 bei Rostock - Mindestens 5 Tote

Sandsturm verursacht Massen-Crash auf A19 bei Rostock - Mindestens 5 Tote: Auf der Autobahn 19 bei Rostock sind heute bei einem Unfall mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen. Andere Medien berichten bereits von zehn Todesopfern.

Die Unglücksursache ist aller Wahrscheinlichkeit ein Sandsturm. In ganz Mecklenburg-Vorpommern hatte es am heutigen Freitag Frühlingsstürme gegeben. Diese hatten Sand der umliegenden aufgewirbelt, sodass die Sichtweite unter 100 Meter lag.

Rund 50 Fahrzeuge kollidierten auf der A19 in der Nähe von Rostock. Einige Fahrzeuge gerieten dabei in Brand. Zahlreiche Menschen wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt, verletzt, mindestens fünf Personen kamen bei dem Massen-Crash ums Leben.

Neben diversen PKW soll auch ein Gefahrenguttransporter in Brand geraten sein, aus einem Tanklastzug trat vermutlich Kohlenwasserstoff aus. Ersten Angaben der Polizei zu Folge rasten die Autos mit hoher Geschwindigkeit ineinander.

Da auf beiden Fahrtrichtungen der Autobahn Unfälle geschahen, wurde die stark befahrene Autobahn voll gesperrt. Ausweichende Autofahrer sorgten für volle Nebenstraßen im Wochenendverkehr. Somit wurde auch die Bergung der Verletzten erschwert.

Womöglich folgen in den kommenden Stunden weitere Informationen. Dann erfährt man auch, wie viele Opfer der durch einen Sandsturm verursachte Massen-Crash wirklich gefordert hat.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...