Mittwoch, 27. April 2011

Schalke vs. Manchester 0:2: Manuel Neuer verhindert Schützenfest

Schalke vs. Manchester 0:2 - Manuel Neuer verhindert Schützenfest: Keine Frage Schalke kämpfte und bemühte sich. Am Ende reichte das aber nicht gegen Manchester United. Die Mannschaft von der britischen Hauptinsel war gestern Abend klar überlegen und gewann in Gelsenkirchen verdient mit zwei zu null Toren.

Die Bundesligamannschaft hätte sich auch nicht beschweren dürfen, wenn das Ergebnis noch deutlicher ausgefallen wäre. Am Ende war es einmal mehr Manuel Neuer, der das Desaster verhinderte und einen Funken Hoffnung für das Rückspiel in einer Woche erhielt.

Die beiden Tore für Manchester erzielten Ryan Giggs und Wayne Rooney in der 67. und 69.Minute. Das Spiel war also binnen zwei Minuten entschieden. Aber auch zuvor hatte Manchester schon zahlreiche große Torchancen, die zumeist von Manuel Neuer auf unnachahmliche Weise entschärft worden.

Das sahen offenbar auch die Schalker Spieler so. "Wir haben zu viel Respekt gehabt, von Anfang an. Man muss neidlos anerkennen, dass wir klar unterlegen waren", sagte etwa Christoph Metzelder nach dem Spiel. Coach Ralf Rangnick sah das offenbar ähnlich. "Wir sind gegen diesen Gegner an unsere Grenzen gestoßen", erklärte er.

Auch wenn Manchester gestern souverän gewonnen hat, würde ich Schalke noch nicht abschreiben. Auch im letzten Jahr sah es so aus, als würde Manchester souverän gegen den FC Bayern weiterkommen. Am Ende schieden die Engländer aber aus.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...