Montag, 11. April 2011

Sidney Lumet ist tot: Regisseur stirbt mit 86 Jahren

Sidney Lumet ist tot: Regisseur stirbt mit 86 Jahren: Mit dem Film "Die zwölf Geschworenen" erlangte Filmregisseur Sidney Lumet im Jahr 1857 Berühmtheit.

Es folgten Filme wie "Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit" oder auch "Prince of the City" und zahlreiche Oscar-Nominierungen. Jetzt ist Sidney Lumet tot. Der Regisseur starb am vergangenen Samstag im Alter von 86 Jahren.

In Philadelphia geboren, verbrachte Sidney Lumet den Großteil seiner Kindheit im Arbeiterviertel New Yorks. Dort entstand auch der Großteil der Filme des Sohnes professioneller Theaterschauspieler. Der wirkliche Durchbruch gelang Lumet erst nach dem Zweiten Weltkrieg. Er begann zuerst Off-Broadway Aufführungen zu inszenieren und startete dann erste Regieprojekte im Fernsehen.

Sidney Lumet war insgesamt viermal verheiratet und war Vater zweier Töchter und eines Sohnes. Seine Tochter Jenny tritt bereits in seine Fußstapfen. Sie ist die Drehbuchautorin von "Rachels Hochtzeit" und wurde dafür bereits mehrfach ausgezeichnet.

Am Samstag verstarb Lumet in Manhattan, Ney York. Er litt bereits lange an Lymphdrüsenkrebs. Im Jahr 2007 wurde sein letzter Film veröffentlicht: "Tödliche Entscheidung".

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...