Mittwoch, 13. April 2011

Sila Sahin im Playboy Ausgabe Mai 2011: Ayla Özgül von GZSZ zieht blank

Sila Sahin im Playboy Ausgabe Mai 2011 - Ayla Özgül von GZSZ zieht blank: Sila Sahin war als Schauspielerin bisher wahrscheinlich nur eingefleischten GZSZ-Fans bekannt. Die 25-jährige Tochter des Schauspielers Zarif-Zeki Sahin spielt in der RTL-Soap die Rolle der Ayla Özgül. Anders als ihre TV-Rolle scheint Sila Sahin aber kein Problem mit dem Zeigen ihrer Reize.

So wird die Schauspielerin in der Mai-Ausgabe des Playboy zu sehen sein. Ab morgen wird die Ausgabe im Kiosk des Vertrauens zu kaufen sein. Dabei widmet das Männer-Magazin der exotischen Schönheit ganze 13 Seiten. Neben Kurzbiografie und Interview finden sich dabei natürlich auch einige Fotos von Sila Sahin, auf denen sie meistens komplett nackt zu sehen ist.

Dabei wirken die Bilder wie immer im Playboy an keiner Stelle anzüglich. Sie sind ästhetisch. Allerdings muss man auch festhalten, dass entscheidende Körperpartien häufig nur durch ein Bein oder einen Fuß verdeckt werden.

Wer sich wie ich gefragt hat, wie das Playboy-Cover mit der Herkunft von Sila Sahin zu vereinbaren ist, wird im Playboy eine verblüffende Antwort finden. Offenbar sind die Nackt-Bilder eine Art Akt der Rebellion. Sie will zeigen, dass auch türkisch-stämmige Frauen sich zeigen können und dürfen.

Auf die Fragen, wie es ist die erste Deutsch-Türkin auf dem Cover des Männermagazins zu sein, antwortete sie: "Klar, das ist für mich eine große Ehre. Viele meiner Landsleute finden es toll, dass ich so freizügig sein kann. Des­wegen möchte ich mit diesem Shooting sagen: Mädels, wir müssen nicht unbedingt nach diesen Regeln leben, die uns vorgegeben werden [...] Ich musste auch darum kämpfen, nicht so leben zu müssen, wie es andere von mir verlangt haben. Darauf habe ich keine Lust mehr".

Die Schauspielerin sollte eher konservativ leben. Ihr sei oft gesagt worden, sie dürfe nicht weggehen, sie dürfe dies nicht anziehen und sie dürfe keinen Freund haben. Ihren großen Freiheitsdrang habe sie in einer späteren Beziehung mit einem Freund entwickelt, der sie wohl ziemlich eingeschränkt hatte.

Wer das gesamte Interview lesen will, wird beim Playboy fündig. Dort gibt es auch einige Vorschau-Bilder des Shootings. Wer die gesamte Bildstrecke zu Hause haben will, sollte morgen einfach zum Kiosk gehen und die Playboy-Ausgabe mit Sila Sahin auf dem Cover kaufen.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...