Freitag, 15. April 2011

Sila Sahin Playboyshooting: Vater ist sauer

Sila Sahin Playboyshooting: Vater ist sauer: Mit den Fotos von ihr im Playboy erregte die GZSZ-Darstellerin Sila Sahin eine Menge Aufsehen. Als erste Türkin auf dem Cover wagte Sila etwas ganze Neues und hatte gedacht, ihre Eltern bei diesem Wagnis hinter sich zu haben.

Als sie in der RTL-Sendung Punkt 6 auftrat, um ihre Bilder im Playboy zu präsentieren, richtete sich noch ein direktes Statement an ihre Eltern zu Hause: "Oje, Mama, Papa, ich liebe euch sehr [...] Ich hoffe, ihr könnt mir verzeihen. Ich habe das gemacht, weil ich mich endlich frei fühlen möchte und ich hoffe, ihr versteht das. Und ich hoffe, ich darf noch wieder nach Hause kommen", so die Ayla Özgül aus GZSZ.

Doch offenbar hat sich die 25-jährige geirrt, dass sie ihre Eltern unterstützen würden. Via RTL meldete sich nun Sila Sahins Vater zu Wort und sagte endlich seine Meinung zu den freizügigen Bildern. "Sila, du hast uns schon jede Menge Ärger gemacht, aber das ist jetzt die Krönung von allem. Und ich hoffe du bist dir bewusst, was du damit verursacht hast und ich hoffe, du kannst mit den Konsequenzen leben." Doch Sila selbst weiß noch gar nicht, wie diese Konsequenzen aussehen könnten.

Immerhin findet Silas Freund, GZSZ-Schauspielkollege Jörn Schlönvoigt die Bilder toll. "Meine Frau haut mich einfach aus den Latschen", so der 24-jährige, der ebenfalls nichts davon ahnte, dass sich seine Freundin im Playboy ablichten lassen würde.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...