Dienstag, 19. April 2011

Stefanie Mühle ist tot: Lindenstraße-Schauspielerin stirbt an Krebs

Stefanie Mühle ist tot: Lindenstraße-Schauspielerin stirbt an Krebs: Vielen Menschen ist sie eher als die Christina Barnsteg bekannt, die in den Jahren von 1987 bis 1991 die Gemüter in der Lindenstraße erhitzte. Nun ist Stefanie Mühle tot. Die Schauspielerin starb im Alter von 49 Jahren an Krebs.

Die Rolle der Christina Barnsteg in der Lindenstraße brachte Stefanie Mühle sogar vor Gericht. Anfang der 90er Jahre hatte sich der bayrische Politiker Peter Grauweiler für eine Ghettoisierung von Aids-Kranken ausgesprochen, weswegen ihn Stefanie Mühle in der Rolle als einen Faschisten bezeichnete.

Angesichts dieser Beleidigung landete sie vor Gericht, wurde schließlich jedoch in erster Instanz und vom Berufungsgericht freigesprochen, da ihre Äußerung nicht ihre persönliche Abneigung wiedergespiegelt habe, sondern die Missachtung einer fiktiven Person aus der Lindenstraße.

Stefanie Mühle erhielt im Laufe ihrer Karriere einen Bambi und den Kölner Theaterpreis und war zuletzt Schauspielerin am Wolfgang Bochert-Theater in Münster. Am 18. April erlag sie ihrem Krebsleiden und hinterlässt damit eine große Lücke in der deutschen Theaterlandschaft.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...