Dienstag, 26. April 2011

Syrien: USA drohen Assad-Regime mit Sanktionen

Syrien - USA drohen Assad-Regime mit Sanktionen: Nachdem das syrische Regime sich gestern dazu entschlossen hat, die Städte, die als Hochburgen der Freiheitsdemonstrationen im Land dienen, durch das Militär angreifen zu lassen, wird man nun auch international auf das arabische Land aufmerksamer.

Als erstes westliches Land drohen die USA dem Assad-Regime offen mit Sanktionen. Der Sprecher des Nationalen Sicherheitsrates, Tommy Vietor, sagte am Montag in Washington, dass man gezielte Sanktionen gegen das Regime erwäge.

Der Einsatz von Gewalt gegen eine Protestbewegung sei inakzeptabel. Damaskus müsse den Forderungen der Bevölkerung nach mehr Freiheit nachgeben, so Vietor.

Ich persönlich gehe davon aus, dass man dem heutigen Tag auch weitere westliche Regierungsvertreter offen von Sanktionen sprechen werden. Der Druck aus Assad und seinen Clan soll damit erhöht werden. Allerdings sehe ich wenig Chancen, dass sich der Diktator dadurch bremsen lassen wird.

Das Schließen der Grenzen des Landes ist ein eindeutiges Zeichen. Man will keine Zeugen und schon gar kein Eingreifen von außen.


Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...