Mittwoch, 27. April 2011

Tag der Schwulen statt Schulen: Druckfehler in ESC-Heftchen

Tag der Schwulen statt Schulen: Druckfehler in ESC-Heftchen: Die Tage bis zum Eurovision Song Contest verrinnen. Bald steigt in Düsseldorf das riesige internationale Event, bei welchem Vorjahressiegerin Lena Meyer-Landrut ein zweites Mal für Deutschland antreten wird. Doch im Vorfeld hat es eine peinliche Panne gegeben.

Für den ESC werden kleine Begleitheftchen gedruckt, die in zwei Düsseldorfer Tourismus-Informationen ausliegen. Darin war jedoch plötzlich von einem "Aktionstag der Schwulen" zu lesen anstatt den "Aktionstag der Schulen" zu bewerben.

Insgesamt mussten 100.000 dieser Hefte zurückgerufen werden. 65.000 waren in deutscher Sprache verfasst, 35.000 in englischer, denn kurioserweise hatte man in der englischen Ausgabe den Tippfehler übersetzt und so war auch darin von einem "Gay's Day of Action" zu lesen.

In der englischen Version hatte sich jedoch noch ein zweiter Fehler eingeschlichen. Anstelle der Begrüßung "Welcome to Düsseldorf" stand darin "Wielcome to Düsseldorf". Ein Neudruck der Broschüren war allerdings aus Zeitgründen nicht mehr möglich. Daher mussten die Fehler in jedem einzelnen Heftchen überklebt werden.

Wie viel die peinlichen Patzer in den ESC-Heftchen die Stadt Düsseldorf gekostet haben, wurde allerdings nicht verraten.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...