Freitag, 29. April 2011

Terror-Anschlag in Marokko: 18 Menschen sterben bei Explosion in Cafe 'Argana'

Terror-Anschlag in Marokko - 18 Menschen sterben bei Explosion in Cafe 'Argana': Bei einem Terror-Anschlag auf ein bei Touristen beliebtes Cafe in der marokkanischen Stadt Marrakesch sind am Donnerstag bis zu 18 Menschen getötet worden. Andere Quellen berichten von 14 Opfern. Die Zahl der Verletzten soll die Zahl 20 überschreiten.

Unter den Opfern befinden sich auch viele Touristen. Bislang gesichert ist, dass ein Brite und 2 Franzosen bei dem Anschlag ihr Leben verloren haben. Das auswärtige Amt prüft derzeit, ob auch deutsche Opfer zu beklagen sind.

Cafe 'Argana' am zum Weltkulturerbe der Unesco gehörenden Dschamaa-al-Fna-Platz wurde bei der Explosion völlig zerstört. Die Hintergründe der Tat sind noch nicht geklärt. Zunächst hieß es aus Regierungskreisen, dass es sich um einen Unfall gehandelt habe. Später war von einem "kriminellen Akt" und schließlich von einem Terror-Anschlag die Rede.

Die Explosion soll in der Nähe der Küche des Cafes erfolgt sein. Sie wurde offenbar dadurch verstärkt, dass Gasflaschen in der Nähe der Detonationsstelle gelagert worden seien. Ob der oder die Terroristen davon wussten und diesen Umstand bewusst ausnutzten, ist nicht bekannt.



Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...