Freitag, 15. April 2011

Untethered Jailbreak iOS 4.3.2: i0n1c-Weg funktioniert möglicherweise noch

Untethered Jailbreak iOS 4.3.2 - i0n1c-Weg funktioniert möglicherweise noch: Heute morgen hatten wir darüber berichtet, dass Apple gestern Abend eine neue Firmware-Version veröffentlicht hat. Bei iTunes steht iOS 4.3.2 ab sofort zum Download bereit.

Dabei sprachen wir aber auch die Warnung aus, dass ein Update möglicherweise den untetherd Jailbreak, der unter iOS 4.3.1 durch die Arbeit von Stefan Esser aka @i0n1c entwickelt wurde, zu Nichte gemacht wird. Ein Update ist daher mit Vorsicht zu genießen, bis die Hacker ihr O.K. geben.

Stefan Esser selbst kam bisher wohl noch nicht dazu seinen Jailbreak unter iOS 4.3.2 zu überprüfen. Via Twitter teilte er mit: "Well updating to iOS 4.3.2 over a hotel network takes years. Before I have done that can neither ack nor deny that the untether still works."

Er hat also offenbar gerade Probleme das Update auf iOS 4.3.2 in einem Hotel durchzuführen. Erst wenn das geglückt ist, kann er sagen, ob sein untethered Jailbreak noch funktioniert.

Etwas weiter scheint hier schon der Hacker comex zu sein. Dieser schrieb bei Twitter: "By the way, iOS 4.3.2 is (as far as I can see) still vulnerable to @i0n1c's untether vulnerability." Soweit comex die Sache beurteilen kann, hat Apple den untethered Jailbreak also nicht geschlossen. Daher sollte er eigentlich auch noch funktionieren.

Untethered Jailbreak unter iOS 4.3.2?

Ich selbst habe mich ebenfalls noch nicht getraut das Update durchzuführen. Ich warte auf eine endgültige Bestätigung durch die Hacker. Falls jemand unserer Leser es schon ausprobiert hat, wäre ich über eine kurze Erfahrung in den Kommentaren begeistert.

Bedenkt bitte, dass der entsprechende Exploit durchaus noch vorhanden sein kann, der untethered Jailbreak aber noch an iOS 4.3.2 angepasst werden muss und deshalb derzeit noch nicht funktioniert. Sollte dies der Fall sein, dann dürfte es eigentlich nur eine Frage von Tagen sein, bis die Tools entsprechend angepasst werden konnten.

Sobald es Neuigkeiten zu diesem Thema gibt, werde ich entweder einen neuen Post erstellen oder einfach ein Update in diesen Post einfügen.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...