Donnerstag, 28. April 2011

Verdi-Chef Bsirske sieht in Baden-Württemberg Probelauf für Grün-Rot

Verdi-Chef Bsirske sieht in Baden-Württemberg Probelauf für Grün-Rot: Anfang Mai wird mit Winfried Kretschmann erstmals ein Politiker aus den Reihen der Grünen Ministerpräsident werden. Die grün-rote Landesregierung in Baden-Württemberg wird weithin als Problelauf für derartige Bündnisse gesehen. Kann sich die SPD mit der Rolle als Juniorpartner anfreunden?

Ähnlich sieht dies auch der Verdi-Chef Frank Bsirske so. Dieser sagte der "Passauer Neuen Presse": "Dass erstmals ein Grüner Ministerpräsident wird, ist ein Signal. [...] Wenn das Modell in Baden-Württemberg trägt, wird es auch auf andere Bundesländer ausstrahlen. Auch im Bund hätten SPD und Grüne eine Regierungsmehrheit, wenn jetzt gewählt würde".

Grün-rot habe nun die Chance andere Akzente zu setzen als Schwarz-Gelb. Das Wahlergebnis sei "die Quittung für die Politik krasser sozialer Einseitigkeit von Union und FDP" gewesen. Der neuen Landesregierung wünscht er, "dass sie sich bewährt und das Vertrauen der Wählerinnen und Wähler rechtfertigt".

So ähnlich sehe ich das eigentlich auch. Grün-Rot hat die Chance zu beweisen, dass sie es besser machen als Union und FDP. Ob dies gelingen wird, hängt aber auch davon ab, wie die Koalitionäre mit ihren vertauschten Rollen zu recht kommen.

Baden-Württemberg ist für die kommenden 5 Jahre quasi ein hochinteressantes politisches Labor. Hoffen wir, dass die Experimente nicht schief gehen.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...