Sonntag, 10. April 2011

Vorst: Mann verbrennt in seinem Auto

Vorst: Mann verbrennt in seinem Auto: Am Samstagmorgen hat sich in Vorst im Kreis Viersen in Nordrhein-Westfalen ein schrecklicher Unfall ereignet. Ein Mann kam dabei ums Leben. Die Unfallursache ist zur Stunde noch unklar.

Am Samstagmorgen um 8.50 Uhr fuhr ein 56-jähriger Mann aus Krefeld von Vorst in Richtung Viersen. Aus bisher noch ungeklärter Ursache kam das Auto des Krefelders seitlich von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum.

Sofort brach ein Feuer aus und der Wagen des 56-jährigen brannte innerhalb kürzester Zeit vollständig aus. Der Fahrer konnte trotz schneller Hilfe nicht mehr gerettet werden. Die Rettungskräfte konnten den Fahrer nur noch tot aus dem Wrack seines verunglückten Autos bergen.

Während der Bergung wurde der betroffene Abschnitt der Süchtelner Straße, L 475, gesperrt. Nun muss geklärt werden, wie es überhaupt zu diesem schlimmen Unfall kommen konnte. Nach ersten Angaben war kein anderes Auto an dem Unfall beteiligt, bei welchem der Fahrer am Steuer seines Wagens verbrannte.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...