Freitag, 22. April 2011

Was plant Apple mit dem iPhone 4S? iPhone 4 mit A5-Chip verteilt?

Was plant Apple mit dem iPhone 4S? iPhone 4 mit A5-Chip verteilt?: Die Gerüchteküche um das iPhone 5 ist um eine interessante Fassette reicher geworden. Einem Bericht der Kollegen von 9to5Mac zu Folge liefert Apple derzeit ein iPhone 4, unter dessen Haube der A5-Chip aus dem iPad 2 und, so dachte man bisher, wohl auch aus dem iPhone 5 werkelt, an ausgewählte Entwickler aus. Das ganze soll unter dem Code-Namen iPhone S4 laufen.

Klar, dass da direkt Spekulationen aufkommen, was Apple damit bezweckt. Wird es vielleicht gar kein iPhone 5 in diesem Jahr gegen, sondern wie schon beim iPhone 3G einfach eine verbesserte Version des Vorjahresmodells? Ich halte das für möglich, aber unwahrscheinlich.

Möglich deshalb, weil die Konkurrenz stark auf Apple aufgeholt hat, was die Hardware betrifft. So wird zum Beispiel das im Mai in Deutschland erscheinende HTC Sensation bereits einen höher taktenden Prozessor enthalten, als es Apple mit dem A5 nach derzeitigem Stand leisten kann. Es wäre also zumindest denkbar, dass man sich in Cupertino daher ein Jahr mehr Zeit für den nächsten großen Wurf nehmen will. Eine solche Entscheidung wäre dann aber wohl recht kurzfristig gefallen. Bislang war nicht einmal das kleinste Gerücht von einem iPhone 4S zu lesen.

Wahrscheinlicher ist in meinen Augen daher, dass Apple einige Exemplare des iPhone 4S gefertigt hat, um Entwicklern schon jetzt die Chance zu geben, Apps zu entwickeln, die man dann direkt auf das iPhone 5 portieren kann. Für diese Möglichkeit spricht, dass ein iPhone 4S nach dem ganzen Hype um das iPhone 5 eine kleine Enttäuschung wäre. Dazu kommt, dass Apple dann zumindest bei der Hardware gegenüber anderen Herstellern im Hintertreffen ist.

Spätestens im Herbst werden wir erfahren, ob es nun ein iPhone 4S oder ein iPhone 5 geben wird.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...