Donnerstag, 14. April 2011

Weißes iPhone 4 soll angeblich noch ab April erhältlich sein

Weißes iPhone 4 soll angeblich noch ab April erhältlich sein: Es gibt mal wieder Gerüchte, wonach das weiße iPhone 4 bald erhältlich sein soll. Wie Bloomberg.com berichtet, könnte das Smartphone von Apple in weißem Gewand noch im April erscheinen.

Die Website beruft sich dabei auf Quellen, die mit der Situation vertraut sein sollen. Wenn die Gerüchte dieses mal stimmen, dann würde das weißes iPhone 4 mit etwa zehnmonatiger Verspätung erscheinen.

Allerdings sollte man dabei bedenken, dass sich Bloomberg bei seinem Bericht nur auf den US-Markt, also die Anbieter AT&T und Verizon bezieht. Wann das weiße iPhone 4 in Deutschland erscheinen wird, ist also noch unklarer als in den USA.

Apple hatte die Verzögerung immer mit Problemen im Produktionsprozess begründet. Was allerdings das Problem gewesen ist, ein iPhone in weiß statt in schwarz zu produzieren wurde immer offen gelassen. Gerüchteweise war zu hören, dass es zu Funktionsstörungen mit den verbauten Sensoren kam, weil das weiße Case zu lichtdurchlässig gewesen sei.

Ein Verkauf zum jetzigen Zeitpunkt ist aus Apples Sicht sicherlich ziemlich clever. Alle Gerüchte deuten daraufhin, dass sich das iPhone 5 verzögert und frühestens im Herbst vorgestellt wird. Demnach würde es Sinn machen, jetzt das weiße iPhone 4 zu bringen und so die Nachfrage noch einmal ein wenig anzukurbeln.



Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...